comiczeichner

comiczeichner



"Wir bei der COMICFACTORY verliebten uns in das Medium Comic in dem Moment, als unsere kindlichen Augen zum ersten Mal ein Comicheft erblickten. Der Schritt vom Comic-Konsument zum Comic-Produzent ließ nicht lange auf sich warten – denn mit dem Stift hielten wir ein mächtiges Instrument in Händen! Er ließ uns neue Welten erschaffen, spannende Geschichten erzählen und half uns als Heranwachsende dabei, langweilige Schulstunden zu überstehen."

Firmengeschichte

Die Wege der beiden "Fabriksarbeiter" – Tim Jost und Günther Payr – kreuzten sich zu Beginn des Jahrtausends beim Österreichischen Rundfunk. Beide publizierten auf der Website des ORF, unabhängig voneinander, einen wöchentlichen Comic-Strip.

Payrs "Hermann" und Josts "Das Leben vom Franz" liefen lange Zeit erfolgreich, bis der ORF den Internetdienst aus Einsparungsgründen leider einstellen musste.

Im Jahr 2004 erfolgte die erste Zusammenarbeit mit der Comic-Adaption des Kabarett-Programms "Anleitung zur sexuellen Unzufriedenheit" von Bernhard Ludwig.

Die Kooperation verlief erfolgreich und man beschloss, weitere gemeinsame Projekte in Angriff zu nehmen.

Viele Aufträge später wurde Ende 2009 dann die COMICFACTORY gegründet.

Anfrage schicken